Kraniche im Flug

Kraniche im Altenoyther Feld

Manchmal hat man einfach Glück. Manchmal ist man zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Und wenn man dann noch eine Kamera dabeihat, dann braucht man nur noch auf den Auslöser drücken. Heute war so ein Tag. Ein Glückstag. Ich sah den Nebel über den Feldern und Bäumen im Altenoyther Feld und fragte mich, wie schön das wohl aus der Luft wäre. Also ließ ich meine Drohne steigen und hob ab. Ehrlich gesagt, es ist schön über die Felder und Wiesen, die Flüsse und Wälder zu fliegen, denn von oben sieht immer alles so friedlich aus.

Hier, im Altenoyther Feld pausieren gerade viele Kraniche. Sie sind auf den Weg nach Süden. In wärmere Gefilde. Eigentlich sind sie sehr scheu. Steigt man z.B. aus dem Auto und klappert mit den Türen, fliegen sie davon. Sie zu fotografieren ist demnach nicht ganz einfach. Und eigentlich war das gar nicht mein Ziel. Eigentlich hatte ich vor, mir die nebelige Landschaft von oben anzuschauen und eigentlich wollte ich ein Foto vom Nebel über den Bäumen machen. Doch plötzlich flogen einige Kraniche an meiner kleinen Drohne vorbei. Ich musste nur noch auf den Auslöser drücken. Glück gehabt. 

Natürlich habe ich gleich mehrmals auf den Auslöser gedrückt. Doch die meisten Fotos sind nichts geworden. Nur eins. Das hier. Dieses, was Du oben sehen kannst. Kraniche im Flug. Ehrlich gesagt, ich bin ziemlich glücklich über dieses Bild, auch wenn nicht alles gestochen scharf ist. Aber so ist das nun mal. In der Natur gibt ja auch keine geraden Linien und nichts ist wirklich so perfekt. Doch gerade das, so meine Meinung, macht Alles am Ende perfekt und alles ist schön. Manchmal muss man nur seine Betrachtungsweise ändern. 

Kraniche im Altenoyther Feld

Aufgenommen habe ich das Foto übrigens in meinem Heimatort. Altenoythe. Weit draußen im Feld. Weit weg von den Wohnsiedlungen und dem Straßenlärm. Und natürlich kannst Du das Bild, wenn Du möchtest, als Abdruck bestellen. Du findest es im Shop oder direkt unter hinter Link. 


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.